Zur Geschichte des Freien Musikzentrums

»1200 Jahre Haidhausen – 81 Jahre Haus der Musik – Ismaninger Str. 29«

vorherige Tafel <<   >> nächste Tafel

Trapp zum Zweiten

Ende 1949 tritt Trapp wieder dem Direktorium des Konservatoriums bei. Es erwarten ihn zahlreiche ungelöste Probleme, vor allem die schwierige Finanzierung. Trapp versucht wiederholt, jedoch erfolglos, die Stadt zur Übernahme des Konservatoriums zu bewegen. 1953 löst sich die »Händel-GmbH« auf, Trapp leitet das Konservatorium wieder alleine und gibt ihm seinen alten Namen wieder.

Als erfahrener Konservatoriumsdirektor hat Jakob Trapp einen klaren Blick auf die Position seines Instituts in der Gesellschaft. In seinem pädagogischem Konzept hat ein Konservatorium viele unterschiedliche Aufgaben: Laien wie auch angehende Berufsmusiker auszubilden, Musiklehrer zu schulen, klassischen Musikern Unterhaltungsmusik z. B. den Jazz nahezubringen. Einen zusätzlichen Schwerpunkt setzt Trapp auf Angebote für Kinder und Jugend und auf die Volksmusik.

1200 Jahre Haidhausen – 81 Jahre Haus der Musik –  Ismaninger Str. 29

Abb. oben: Pädagogisches Strukturmodell Jakob Trapps, Archiv E. Friedl-Trapp
Abb. unten im Uhrzeigersinn:
Konzerte in historischen Gewändern v. l.: unbekannt, Gaetke, J. Trapp, Archiv E. Friedl-Trapp
Aufführung im Museumssaal, Stadtarchiv München
Vor einer Aufführung im Museumssaal, Stadtarchiv München
Esther Mühlbauer als Jenufa, Archiv Barbara Buchwald-Stummer
Richard Boeck mit Kindergruppe, Archiv Elisabeth Friedl-Trapp
Kreis für alte Musik: E. Friedl, S. Krüger, E. Rolfs, F. Hammermeier u. a., Stadtarchiv München

1200 Jahre Haidhausen – 81 Jahre Haus der Musik –  Ismaninger Str. 29

81 Jahre Haus der Musik

Inhalt:

Haidhausen
>> im 19. Jahrhundert
>> wird ein Stadtteil Münchens
>> entwickelt sich
>> die Ismaninger Straße

Trapp'sches Konservatorium
>> Gründung
>> Jakob Trapp
>> Aufbau
>> von der Musikschule
      zum Konservatorium
>> im NS
>> eine jüdische Musikstudentin
>> Trapp schließt
>> 1945: Da Capo
>> Händel-Konservatorium
>> Trapp zum zweiten

Richard-Strauss-Konservatorium
>> von Trapp zu Strauss
>> Peter Jona Korn
>> in den 70 und 80ern
>> Aufstieg und Auflösung
>> die 70er Jahre

Das Freie Musikzentrum
>> entsteht
>> wird zum Verein
>> in der Ismaninger Str. 29
>> Instrumentenbau
>> Latin Percussion School
>> Institut für Musiktherapie
>> Jazzprojekt
>> Experimentelles
>> Konzerte, Tanz
>> Fortbildungen
>> Gegenwart und Ausblick