Konzerte des Freien Musikzentrums

Jazz, Ethnische Musik, Experimentelles, Crossover

Alle Veranstaltungen finden, soweit nicht anders angegeben, im Konzertsaal des Freien Musikzentrums statt.

Ismaninger Str. 29, 81675 München
U4/5 Max-Weber-Platz, 5 Gehminuten
Tram 37 / N17 / Bus 100 · Friedensengel/Villa Stuck

Karten-Reservierung im Büro:
Mo-Do: 10:30 – 14:00 Uhr und 16:00 – 18:00 Uhr
Fr: 10:30 – 14:00 Uhr
In den Schulferien: Mo-Fr: 10:30 – 14:00 Uhr

Preiskategorien: Normal / Ermäßigt / bis 21 Jahre
Ermäßigt gilt für Auszubildende, Studenten, Arbeitslose und Rentner:innen.
Nur 5 € Eintritt für Jugendliche bis 21 Jahre

Es gilt die 3-G Regel
Bitte beachten Sie die am Veranstaltungstag geltenden Corona-Regeln.
>> Aktuelle Zahlen der Stadt München

  • Eintritt nur mit Vorlage eines tagesaktuellen negativen Coronatests bzw. Vorlage des Impfausweises bei vollständiger Impfung oder Nachweis über eine überstandene Covid19 Erkrankung

>> Corona-Regeln im Freien Musikzentrum

Oktober

Musik aus der Levante
Sa 9.10.21 Ogaro
Konzertsaal im Freien Musikzentrum · 20.00 Uhr · 16,– / 12,– / 5,– €

Chrisa Lazariotou · Vocals
Abathar Kmash · Oud
Stefan Noelle · Percussion
Special Guest: Shady Darwish · Cello

Das Ogaro Ensemble schafft große musikalische Verbindungen. Im Zentrum stehen Lieder aus dem östlichen Mittelmeerraum. Dessen Ausläufer streifen aber auch Nordmazedonien oder die Schwarzmeerküste und reichen bis Armenien. Griechisches Rembetiko, türkische Tanzlieder, sephardische Kantigas treffen auf arabische Klassiker. Eine musikalische Reise durch Saloniki, Istanbul, Damaskus und Alexandria bis nach Bagdad.

Jazz
So 31.10.21 Matthias Gmelin Quintet Plays the Music of Jaco Pastorius
Konzertsaal im Freien Musikzentrum · 20.00 Uhr · 16,– / 12,– / 5,– €

Peter O’Mara · Guitar
Jermaine Landsberger · Piano
Henning Sieverts · Bass
Diony Varìas Astudillo · Percussion
Matthias Gmelin · Drums

Freies Musikzentrum e. V. München | Konzerte

Das besondere der Kunst des Bassisten Jaco Pastorius lässt sich nicht in Worte fassen. Seine Musik inspiriert und berührt tief und man kann ihn mit Jimi Hendrix oder Charlie Parker vergleichen, die mit ihrer Spielweise ihr Instrument neu erfunden haben. Jeder, der sich mit Innovation und Individualität in der Musik beschäftigt, kommt an ihm nicht vorbei.
Matthias Gmelin gestaltet diesen Abend mit musikalischen Weggefährten und Freunden, die ihn wie seine Faszination für den Musiker Jaco Pastorius schon viele Jahre begleiten.

November

Folksongs
Sa 6.11.21 Barbara Jungfer Trio
Konzertsaal im Freien Musikzentrum · 20.00 Uhr · Eintritt frei
mit freundlicher Förderung des Bezirksausschuss Au/Haidhausen

Barbara Jungfer · Gitarre
Benjamin Schäfer · Kontrabass
Stefan Noelle · Schlagzeug, Framedrums

Freies Musikzentrum e. V. München | Konzerte

Bekannte Volks- und Kinderlieder werden mit außer-europäischen Rhythmen unterlegt, harmonisch neu aufbereitet und mittels elektronischer Effekte auf der Gitarre verfremdet.
Barbara Jungfer schlägt mit ihrem Trio eine Brücke von der Vergangenheit in die Gegenwart, verbindet Tradition mit Zeitgenössischem und zugleich die Musik verschiedener Kulturen miteinander. Im sensiblen, bisweilen auch freien Zusammenspiel gelingt eine spannende musikalische Reise. Ergänzt wird das Programm mit eigenen Schöpfungen imaginärer Folkssongs und weiteren Kompositionen der Bandleaderin.

New Program!
Fr 19.11.21 Naked Truth
Konzertsaal im Freien Musikzentrum · 20.00 Uhr · 16,– / 12,– / 5,– €

Cordula Foerster · Vocals
Peter Schoenberger · Tenor- und Sopransaxofon
Dan Maranger · Piano
Markus Roeder · Kontrabass
Fabian Schenk · Drums

Freies Musikzentrum e. V. München | Konzerte

Naked Truth ist ein aus dem JazzProjekt hervorgeganges Jazz Quintett und wird von Geoff Goodmann gecoacht. Die Münchner Musiker spielen ihr neues Programm mit Jazz Standards und Songs u.a. von Michel Legrand, Cole Porter, Bill Evans, Joey Calderazzo, Bruno Martino, Thelonious Monk, Charles Mingus ...

KrautJazz
Sa 27.11.21 Cheraleen & Die Goldstücke
Konzertsaal im Freien Musikzentrum · 20.00 Uhr · 16,– / 12,– / 5,– €

Cheraleen · Vocals, Flute
Roald Raschner · Keys, Synth
Georg Karger · Bass, Guitar
Roland Biswurm · Drums

Freies Musikzentrum e. V. München | Konzerte

Klangzauberei aus Deutscher Welle, Pop und Jazz, alles bunt gemischt und herrlich anzuhören. Eine wunderbare musikalische Reise durch viele Farben, Töne, Rhythmen
und Samples.
Mit dabei Roald Raschner, langjähriger Keyboarder von Haindling, der Schlagzeuger und Percussionist Roland HH Biswurm und der Bassist Georg Karger.
Cheraleen & Die Goldstücke spielen Eigenkompositionen
und stellen ihr drittes Album vor.

Dezember

A Syrian-Bavarian-Italian Connection
Sa 4.12.21 A.E.R.A. Quartett
Konzertsaal im Freien Musikzentrum · 20.00 Uhr · 16,– / 12,– / 5,– €
Abathar Kmash · Oud
Enrico Sartori · Klarinette, Bassklarinette
Rudolf Roth · Percussion
Ardhi Engl · Oud, Saz, Xaphoon, Stangerlbass

Freies Musikzentrum e. V. München | Konzerte

Mit einem virtuosen Musikkonzept und feinfühligem Gespür gelingt dem Quartett ein ganz eigener spielerischer Brückenschlag. Europäische Klassik wird mit arabischen Elementen, bayrischer Gassenhauer mit orientalischen Rhythmen und Klangwelten verwoben. Dazu kommen Originale aus dem vorderasiatischen oder sephardischen Raum sowie Eigenkompositionen – bisweilen auch verfremdet und angeregt durch experimentelle Instrumente, jazzige Improvisationen und eigenwillige Sounds. Eine Musik die Geschichten erzählt – authentisch, spannend und zugleich berührend!

Traumhafte Klangwelten
Sa 11.12.21 Hang meets Kora
Konzertsaal im Freien Musikzentrum · 20.00 Uhr · 14,– / 12,– / 5,– €

Charly Böck · Handpans, Percussion
Marcus Ottschofski · Kora, Percussion

Freies Musikzentrum e. V. München | Konzerte

Zwei ungewöhnliche Instrumente nehmen Sie mit auf eine besondere Klangreise! Zahlreiche Obertöne und ein harmonisch, perlender Klang zeichnen das relativ junge, selbstklingende Metallinstrument Hang aus.
Die westafrikanische Harfe Kora hat als Instrument der Geschichtenerzähler schon eine lange Tradition. Die beiden Musiker entwickeln Melodien, die zum Entspannen einladen. Die entrückten Klänge der Handpan verbinden sich in fantastischer Weise mit mit dem warmen Sound der bauchigen Harfe. Es entstehen Geschichten aus Rhythmus und Melodie, begleitet von unterschiedlichsten Percussion-Elementen, deren wunderbare Stimmung noch lange im Alltag nachhallt.

aktualisiert am 27.09.2021

Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Konzerte Freies Musikzentrum

>> Konzertflyer als pdf

>> Diese Seite drucken