Konzerte des Freien Musikzentrums

Worldmusic, Klassik, Jazz, Tanz und Sprache
Kulturen verbindend – jenseits des Gewohnten – experimentell – Crossover

Veranstaltungsortwenn nicht anders vermerkt:
Konzertsaal des Freien Musikzentrums · Ismaninger Str. 29 · München
U4/5 Max-Weber-Platz · Tram 17 / Bus 100 Haltestelle Friedensengel / Villa Stuck

Preiskategorien: Normal / Ermäßigt / bis 21 Jahre
Ermäßigt gilt für Auszubildende, Studenten, Arbeitslose und Rentner.
Nur 5 € Eintritt für Jugendliche bis 21 Jahre
Freie Platzwahl – Plätze sind nicht nummeriert

Karten an der Abendkasse
Vorverkauf + Reservierung im Büro
– nur Barzahlung
Mo-Do: 10:30 – 14:00 Uhr und 16:00 – 18:00 Uhr
Fr: 10:30 – 14:00 Uhr
In den Schulferien: Mo-Fr: 10:30 – 14:00 Uhr
Telefon 089 - 41 42 47 - 0, Fax - 60

April

Worldmusic Fusion
Fr 24.4.20 Farhad Jooyenda + Riccardo Ferrara – entfällt wegen Corona-Pandemie und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt
Konzertsaal im Freien Musikzentrum · 20.00 Uhr · 12,– / 8,– / 5,– €
Farhad Jooyenda (Afghanistan) · Gesang
Riccardo Ferrara (Italien) · Gitarre

Konzerte des Freien Musikzentrums

Der afghanische Sänger Farhad und der aus Neapel stammende Gitarrist Riccardo begegneten sich in Deutschland und entwickelten ein gemeinsames musikalisches Konzept, das die beiden Musiker mit Herz und Leidenschaft teilen: Orientalischer Gesang und virtuose klassische Gitarre bringen persische Poesie (Dari Farsi) zum Klingen und eigene Kompositionen und traditionelle Stücke werden feinfühlig interpretiert. Ihre Klänge, Melodien, Rhythmen und Harmonien aus zwei unterschiedlichen Kulturen haben etwas Menschen verbindendes und machen einfach Freude.

Konzertante Lesung zum Beethovenjahr
Sa 25.4.20 1820 – Caspar Jacob oder die Ungeduld des Herzens
entfällt wegen Corona-Pandemie und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt
Konzertsaal im Freien Musikzentrum · 20.00 Uhr · 18,– / 10,– / 5,– €
Ekaterine Amirkhanashvili, Juan Carlos Gandarillas · Klavier
Johannes Bockermann · Sprecher, Britta Loebell · Idee und Text

Konzerte des Freien Musikzentrums

Die Zeit um 1820. Napoleon ist besiegt. Die Zeit der Restauration nach dem Wiener Kongress ist eine bleierne Zeit des gesellschaftlichen Rückschritts, der Zensur und politischen Willkür. Im Untergrund rumoren republikanische Ideen. Die Gesellschaft ist gespalten in verschiedene politische und geistige Strömungen. Die Menschen leiden unter den Nachwirkungen der napoleonischen Feldzüge - in den privaten Salons blüht die literarische Kultur. Beethoven komponiert seine späten Symphonien.

In 1820 – Caspar Jacob oder die Ungeduld des Herzens wird der Bogen geschlagen von der Musik Beethovens zu ihrer Wirkung auf ein hochsensibles Individuum. Der Hauslehrer Caspar bangt um seinen politisch verfolgten, verschwundenen Freund. Empfindsam spürt und durchleidet er die gesellschaftlichen Erschütterungen. Er fühlt sich einsam, ohnmächtig und gelegentlich zornig. An zeittypischen Schauplätzen durchlebt er das Leiden an der Welt und das, was trotz alledem Hoffnung macht.

Eingebunden sind zeitgenössische Gedichte von Heinrich Heine und Auszüge der vierhändigen Klavierfassung von Beethovens 7. Symponie und der 4. Satz der 9. Symphonie.

JazzProjekt
So 26.4.20 JamSession des JazzProjekts – entfällt wegen Corona-Pandemie
Konzertsaal im Freien Musikzentrum · 20.00 Uhr · Eintritt frei
Leitung: Dozenten des JazzProjekts

Freies Musikzentrum e. V. München | Konzerte

Sonntags: die Session für Studenten des JazzProjekts sowie Freunde und Gäste, die das JazzProjekt kennenlernen oder mitspielen wollen. Den musikalischen Auftakt gibt ein Workshop-Ensemble des JazzProjekts. Danach sind alle herzlich zum Mitspielen eingeladen – come and have fun!

Mai

Guitars in Concert
Sa 2.5.20 Bossas and mor
e
Konzertsaal im Freien Musikzentrum · 20.00 Uhr · Eintritt frei, Spenden erbeten

Das Bossa-Gitarren-Ensemble am Freien Musikzentrum
lädt seine Musiker-Freunde zum alljährlichen, traditionellen
Konzert ein. Klassische Solo-Werke, Jazz und Bossa Nova, Improvisation – Solisten, kleine Besetzungen, Bands und das große Bossa-Ensemble bieten ein breites Spektrum an Gitarrenmusik. Ein Zeit-Raum für Kreativität und Freude am Spiel in ungezwungener Atmosphäre.

Music from Senegal
Sa 9.5.20 Coeur du Sénégal
Konzertsaal im Freien Musikzentrum · 20.00 Uhr · 16,– / 8,– / 5,– €
Papi Diedhiou · Djembe, Gesang
Youssoupha Kouyaté · Kora, Gesang
Uwe Karpa · Gitarre
Massaer Diouf · Djembe, Tama, Tanz
Moussa Lo · Basstrommeln

Konzerte des Freien Musikzentrums

Papi Diedhiou, der aus dem Senegal stammende Musiker und seine Band Coeur du Sénégal spielen, singen und tanzen traditionelle, bekannte Rhythmen verschiedener Ethnien aus dem Senegal, Mali und Guinea in ihren ganz eigenen Interpretationen. Bei seinen neuen Kompositionen wird
Papi Diedhiou von dem Gitarristen Uwe Karpa begleitet.
Die Band taucht tief in ein afrikanisches Lebensgefühl
voller Freude und Energie ein.

JazzProjekt in Concert
So 10.5.19 New Talents on Stage
Konzertsaal im Freien Musikzentrum · 20.00 Uhr · Eintritt frei
Konzert der Studenten des Jazz-Projekts

Freies Musikzentrum e. V. München | Konzerte

Jazz and more ... Die Workshop-Ensembles bringen ihr neues Repertoire auf die Bühne, jeden Abend mit neuem Programm.

JazzProjekt im Stemmerhof – Double Feature
Do 14.5.19 Die Jazzprojekt Master Classes in Concert
20.00 Uhr · Musikbühne Ars Musica im Stemmerhof, Plinganserstr. 6
Tickets über > ars-musica-muenchen.de

Marimba + Percussion Special
Sa 16.5.20 David Topić Solo
Konzertsaal im Freien Musikzentrum · 20.00 Uhr · 12,– / 8,– / 5,– €
David Topić · Marimba, Schlagzeug, Percussion

Konzerte des Freien Musikzentrums

David Topić spielt klassische Percussion-Instrumente wie Marimba, Solo Snare-Drum und verschiedene Percussion-Setups. Er wählt dazu eine bunte Auswahl an klassischen und zeitgenössischen Kompositionen, die sich auf verschiedene Aspekte des Rhythmus und die spezifischen Möglichkeiten der unterschiedlichen Schlaginstrumente konzentrieren.
Gespielt werden grundlegende Kompositionen, die zum Aufbau eines heutigen Konzertrepertoires für Schlagzeug beigetragen haben. Ein musikalischen Erlebnis, das die Kraft und Bedeutung von Schlaginstrumenten in der heutigen Musikwelt verdeutlicht, die ohne ihr ursprüngliches Element – den Rhythmus – nicht existieren oder sich fortentwickeln könnten.

David Topić begann seine musikalische Karriere mit 6 Jahren, als er die Grundschule für Klavier besuchte. Im Anschluss absolvierte er eine Schlagzeugschule. Später studierte er an der Musikakademie in Zagreb (Kroatien) und setze sein Studium in Sarajevo (Bosnien) als einer der sechs besten Studenten der Akademie bis zu seinem Abschluss fort. Er gab zahlreiche Konzerte sowohl als Solist als auch als Mitglied von Kammerensembles in Mittel- und Osteuropa. Er half bei der Organisation mehrerer internationaler Festivals wie z.B. IBMW, arbeitete mit der weltberühmten Marimba-Solistin Nancy Zeltsman und weiteren renommierten Percussion-Pädagogen. Er gewann den Grand Prix beim internationalen Lions-Wettbewerb, den 1. Absolute-Preis beim staatlichen Wettbewerb der Republik Kroatien und den 1. Preis beim internationalen Schlagzeugwettbewerb in Skopje (Mazedonien).

JazzProjekt
So 17.5.20 JamSession des JazzProjekts
Konzertsaal im Freien Musikzentrum · 20.00 Uhr · Eintritt frei
Leitung: Dozenten des JazzProjekts

Freies Musikzentrum e. V. München | Konzerte

Sonntags: die Session für Studenten des JazzProjekts sowie Freunde und Gäste, die das JazzProjekt kennenlernen oder mitspielen wollen. Den musikalischen Auftakt gibt ein Workshop-Ensemble des JazzProjekts. Danach sind alle herzlich zum Mitspielen eingeladen – come and have fun!

Drum and Percussion Performance
Sa 23.5.20 Rudolf Roth + Freunde mit
»Neueste Nachrichten vom Percussion-Planeten«
Konzertsaal im Freien Musikzentrum · 20.00 Uhr · 16,– / 8,– / 5,– €
Rudolf Roth · Drums, Percussion, Sprache, Stöcke
und Überraschungsgäste

Konzerte des Freien Musikzentrums

Photo©Matthias Lüdecke

Neueste Nachrichten vom Percussion Planeten:

  • Zeitspiralen soeben erfolgreich vertieft und gesichert
  • Letzte Nacht UDUs über München gesehen
  • Permutationen verändern das Weltklima
  • Sprachrhythmus findet neue Wege zur Verständigung in Wohngemeinschaften
  • Auf der A9 sind wieder Drumsets auf der Fahrbahn, bitte vorsichtig fahren.
  • Richtigstellung: Swing ist natürlich nicht gesundheitsschädlich
  • Durch die Sendung führt Rudolf Roth

Juni

JazzProjekt
So 14.6.20 JamSession des JazzProjekts
Konzertsaal im Freien Musikzentrum · 20.00 Uhr · Eintritt frei
Leitung: Dozenten des JazzProjekts

Freies Musikzentrum e. V. München | Konzerte

Sonntags: die Session für Studenten des JazzProjekts sowie Freunde und Gäste, die das JazzProjekt kennenlernen oder mitspielen wollen. Den musikalischen Auftakt gibt ein Workshop-Ensemble des JazzProjekts. Danach sind alle herzlich zum Mitspielen eingeladen – come and have fun!

JazzProjekt im Stemmerhof – Double Feature
Do 18.6.19 Die Jazzprojekt Master Classes in Concert
20.00 Uhr · Musikbühne Ars Musica im Stemmerhof, Plinganserstr. 6
Tickets über > ars-musica-muenchen.de

Juli

JazzProjekt
So 5.7.20 JamSession des JazzProjekts
Konzertsaal im Freien Musikzentrum · 20.00 Uhr · Eintritt frei
Leitung: Dozenten des JazzProjekts

Freies Musikzentrum e. V. München | Konzerte

Sonntags: die Session für Studenten des JazzProjekts sowie Freunde und Gäste, die das JazzProjekt kennenlernen oder mitspielen wollen. Den musikalischen Auftakt gibt ein Workshop-Ensemble des JazzProjekts. Danach sind alle herzlich zum Mitspielen eingeladen – come and have fun!

JazzProjekt in Concert
Sa 11.7. 19 + So 12.7.17 New Talents on Stage
Konzertsaal im Freien Musikzentrum · 20.00 Uhr · Eintritt frei

Freies Musikzentrum e. V. München | Konzerte

Semester-Abschluss-Konzerte der Studenten des Jazz-Projekts
Die Workshop-Ensembles bringen ihr neues Repertoire auf die Bühne, jeden Abend mit neuem Programm. Jazz and more ...

JazzProjekt im Stemmerhof – Double Feature
Do 16.7.19 Die Jazzprojekt Master Classes in Concert
20.00 Uhr · Musikbühne Ars Musica im Stemmerhof, Plinganserstr. 6
Tickets über > ars-musica-muenchen.de

Abschluss-Konzert
So 19.7.20 House of Rhythm
Konzertsaal im Freien Musikzentrum · 18.00 Uhr · Eintritt frei

Freies Musikzentrum House of Rhythm

Die Absolventen von House of Rhythm präsentieren zum Abschluss ihrer Fortbildung tempo- und abwechslungsreiche, lustige und kreative Rhythmus- und Trommel-Performances.

Semester-Konzert
So 26.7.20 All that music
Konzertsaal im Freien Musikzentrum · 19.00 Uhr · Eintritt frei
Teilnehmende der Gesangs- und Instrumentalkurse zeigen ihr Können auf der Bühne – ein breites musikalisches Spektrum aus der Vielfalt unserer Kurse.

Infos

Veranstaltungsortwenn nicht anders vermerkt:
Konzertsaal des Freien Musikzentrums · Ismaninger Str. 29 · München
U4/5 Max-Weber-Platz · Tram 17 / Bus 100 Haltestelle Friedensengel / Villa Stuck

Preiskategorien: Normal / Ermäßigt / bis 21 Jahre
Ermäßigt gilt für Auszubildende, Studenten, Arbeitslose und Rentner.
Nur 5 € Eintritt für Jugendliche bis 21 Jahre
Freie Platzwahl – Plätze sind nicht nummeriert

Karten an der Abendkasse
Vorverkauf + Reservierung im Büro
– nur Barzahlung
Mo-Fr   10:30 bis 14:00 Uhr
Mo-Do  16:00 bis 18:00 Uhr
In den Schulferien nur vormittags
Telefon 089 - 41 42 47 - 0, Fax - 60

aktualisiert am 25.03.2020

Konzerte Freies Musikzentrum

>> Diese Seite drucken